Alle Kochbücher aus dem Verlag: "Phaidon"

Phaidon (Phaidon Press), 1923 in Wien von Béla Horovitz, Ludwig Goldscheider und Fritz Ungar gegründet, ist einer der weltweit führenden Kunstbuchverlage. Durch die Bedrohung des Zweiten Weltkriegs für die jüdischen Verlagsgründer wurde der Firmensitz 1938 von Österreich nach England verlegt. Filialen gibt es in New York, Paris, Berlin, Barcelona, Mailand und Tokio. Der Phaidon Verlag bietet Bücher aus den Bereichen Design, Architektur, Fotografie und Bildende Künste, aber auch Koch- und Kinderbücher an. Seine Position auf dem Weltmarkt der Kunstbücher verdankt der Verlag seinem Konzept mittels Kooperationen und hohem Auflagenvolumen qualitativ hochwertige Bücher zu einem günstigen Preis anzubieten. Bekannt machten ihn seine seit 1936 herausgegebenen Bildbände zu Malern wie van Gogh oder Boticelli. Eines der meistverkauften Kunstbücher weltweit, „Die Geschichte der Kunst“ von Ernst Gombrich, wurde im Phaidon Verlag herausgegeben. Nach mehreren Eigentümerwechseln in den 70er und 80er Jahren, ging der Verlag 1990 an Richard Schlagmann, der ihn bis heute leitet, aktuell (Mitte 2012) aber einen Käufer sucht. Seit 2010 verlegt Phaidon Press keine Bücher mehr in Deutsch.


Kochbuch-Bestseller

Hier findet ihr die aktuellen Kochbuch-Bestseller:

GU: Crashkurs Kochen Lindquist Carol: Das Bananenkochbuch Lafer Johann: Der grosse Lafer GU: Die echte italienische Kueche Kaminer Wladimir: Kueche Totalitär Dr. Oetker Schulkochbuch

Eigene Kochbücher

Von der Huettenhilfe herausgegebene Kochbücher

Tapas Kochbuch Pasta Kochbuch Plätzchen Backbuch